Doppelt sicher und digital

Doppelt sicher im digitalen Umfeld mit Microsoft

Die Digitalisierung und die zunehmende Vernetzung der Geschäftsbereiche bieten neue Angriffsmöglichkeiten für Cyberangriffe. Die IT-Abteilungen der Unternehmen stehen oft unter Zugzwang bei der ordnungsgemäßen Sicherung der sensiblen Unternehmensdaten. Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps und Handlungsempfehlungen, wie Sie solcher Attacken entgegenwirken können.

Die Folgen eines Cyberangriffs sind fatal

Sensible Daten werden gestohlen, wichtige Informationen zerstört und Existenzen aufs Spiel gesetzt. Diese Szenarien sind mittlerweile zum Alltag von zu vielen Unternehmen geworden – Cyberangriffe, die das Geschäft schädigen oder sogar zerstören. 

Eine Bitkom Studie hat belegt, dass mittlerweile 90% der deutschen Unternehmen mindestens einmal Ziel eines Cyberangriffs waren. Große Unternehmen haben meist komplexe Sicherheitssysteme, die es den Angreifern erschweren, an sensible Daten zu gelangen. Zudem können größere Betriebe einen Angriff leichter abfedern als kleine Unternehmen.  

Nach einer Kaspersky Analyse aus 2019 schaffen es 60% der betroffenen kleinen Unternehmen nicht mehr, Ihre Geschäfte nach einem Cyberangriff wieder aufzunehmen – sie bleiben offline. 

Dieses Problem wird zusätzlich durch den Fachkräftemangel befeuert. Wie in vielen weiteren Branchen wird die IT im Bereich der Sicherheit in den nächsten Jahren vor einen riesigen Mangel an geschultem Personal stehen. Umso wichtiger ist die Bereitstellung von nachhaltigen Systemen, die leicht zu bedienen sind. 

Eine Lösung für Jeden

Vasu Jakkal, der Corporate Vice President im Bereich Security, Compliance & Identity bei Microsoft bestätigt dieses Problem, mit welchem sich der Mittelstand auseinandersetzen muss. Mangelndes Fachpersonal, geringes Budget und fehlende Ressourcen erschweren den Unternehmen die Bereitstellung der notwendigen Sicherheitsstandards. Das Problem ist jedoch, dass die kleinen Unternehmen ihre Sicherheit genauso verteidigen müssen wie die großen Unternehmen. 

Microsoft bietet mittlerweile für verschiedene Unternehmensgrößen die passenden Sicherheitslösungen an. Der Fokus dabei liegt auf der einfachen Bedienung der Anwendungen. Das Thema Sicherheit ist hoch komplex, weshalb Microsoft mit diesem Vorgehen den Zugang für alle Mitarbeiter im Unternehmen erleichtern möchte. Mit den Lösungen Microsoft Defender for Business und Microsoft 365 Business Premium schafft Microsoft einen umfänglichen Schutz für alle Unternehmensgrößen. 

Schützen Sie Ihre Daten durch MFA

Ein Baustein für eine sichere Unternehmensumgebung, der von jedem Mitarbeiter leicht zu bedienen ist, ist eine Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA). 

Die MFA ist im privaten Bereich bei vielen Anwendungen gang und gebe geworden. Eine Transaktion kann fast nur noch durch eine bestätigende TAN ausgeführt werden. Der Zugriff auf einen Online-Account kann beispielsweise nur noch mit der Eingabe eines Sicherheitscodes, der per SMS versandt wurde, erlangt werden. Wieso sollte man die MFA dann nicht auch im Unternehmen verwenden, indem der Schutz sensibler Daten mindestens genauso wichtig wie im Privaten ist? 

Was ist MFA?

Normalerweise reichen ein Benutzername und ein Kennwort aus, um die Programme des Unternehmens starten zu können. Dies reicht mittlerweile jedoch nicht mehr aus. Für Cyberprogramme und Hacker werden einfache Passwörter immer mehr zum leichten Spiel. 

Die MFA ist die doppelte Bestätigung der Identität des Benutzers. Möchte ein Anwender ein System starten, muss er mit einem zusätzlichen Schritt bestätigen, dass auch wirklich er selbst das Programm starten möchte. 

Bei dieser Authentifizierung werden meist zwei unterschiedliche Faktoren miteinander kombiniert. 

Dafür gibt es drei am häufigsten verwendete Arten: 

  • Faktor Wissen: Dies kann ein Kennwort oder ein PIN sein 
  • Faktor Besitzgegenstand: Ein Smartphone oder ein Speicherort, welche eindeutig dem Besitzer zugeordnet werden können 
  • Faktor Merkmal: Ein Fingerabdruck oder eine Gesichtserkennung, die so nur einer Person auf der Welt zugeordnet werden können 

Microsoft stellt für seine Anwendungen in Microsoft 365 unterschiedliche Möglichkeiten einer MFA zur Verfügung. 

  • Überprüfung über eine App auf einem Endgerät (Microsoft Authenticator App) 
  • Windows Hello for Business 
  • Per OATH- Hardware- / Softwaretoken (Programme/Hardware Tools zur Generierung von Bestätigungscodes) 
  • Per Anruf 
  • Per SMS 

Das Interessante dabei ist, dass Microsoft ihren Benutzern die Möglichkeit bietet, die MFA – Möglichkeiten in ihrem Profil selbst anzupassen.  In dieser Schritt für Schritt Anleitung erklärt Microsoft alle wichtigen Einstellungen, die Sie zur Einrichtung der MFA tätigen müssen.

 

Wie wichtig sind Windows PC Updates?

Eine weitere Empfehlung, wie Sie mit wenigen Mitteln viel für Ihre Sicherheit tun können, sind regelmäßige Updates. Das leidige Thema der Updates besteht in vielen Betrieben. Doch einmal zu wenig Zeit in die Neuerung der Systeme gesteckt, schon sind alle Daten vor keinem Virus mehr sicher. 

Das stetige Aktualisieren Ihrer Windowsgeräte kann für Sie Vorteile bringen:

  • Aktuelle Anti-Virenprogramme können bekannte Sicherheitslücken schließen und den Zugriff für Cyberangriffe erschweren. 
  • Zudem ist es wichtig, alle Programme auf dem PC zu updaten. Nicht nur das Virenprogramm muss auf dem neuesten Stand sein, um einen Angriff abzuwehren. Das einfachste Text-Programm oder der Mail-Client können ebenfalls Sicherheitslücken aufweisen. 
  • Sie befinden sich in einem wichtigen Projekt und können Ihre Arbeit nicht unterbrechen, um Updates auszuführen? Denken Sie um: Lieber verzichten Sie 10 Minuten auf Ihre Arbeit, um die Updates sauber auszuführen, als das Sie einen mehrstündigen Systemausfall in Kauf nehmen. 

Microsoft stellt Ihnen viele unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung, die Sicherheit in Ihrem Unternehmen aufrechtzuhalten. Eine Multi-Faktor-Authentifizierung, regelmäßige Updates und das richtige Sicherheitspaket für Ihre Unternehmensgröße bieten einen sinnvollen Schutz gegen Angreifer aus dem Netz. Schützen Sie sich vor unnötigen Attacken und konzentrieren Sie sich auf Ihre Geschäfte. Falls Sie Unterstützung benötigen, um den richtigen Handlungsumfang festzustellen, stehen wir Ihnen mit unseren Mitarbeitern gerne zur Seite. 

Sprechen Sie uns an

Lassen Sie uns gemeinsam an Ihrer Digitalisierungsstrategie arbeiten und Ihr Unternehmen für die Zukunft sicher machen. Und das doppelt sicher!

Gerne stellen wir Ihnen in einem separaten Termin alle wichtigen Handlungsempfehlungen für sichere und digitale Geschäftsprozesse vor. Sprechen Sie uns an!

Mehr Infos gewünscht?

Benötigen Sie mehr Informationen zu unseren Leistungen oder haben Sie ein aktuelles Projekt, welches Sie mit uns besprechen wollen?
Einfach eine kurze Nachricht per Knopfdruck an uns verschicken und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Eine E-Mail geht natürlich auch: vertrieb@skit-dynamics.de
Und ganz konventionell per Telefon: 06126-9364-0

Wir freuen uns aufs Kennenlernen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Alles zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.skit-dynamics.de/datenschutzerklaerung/.

 

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Scroll to Top