Kundenzufriedenheit, Leistungsversprechen, Servicegarantie

Total Quality Management als Unternehmensphilosophie

„Made in Germany“, „Wir sind die Besten“, „Qualität seit mehr als 100 Jahren“. So oder so ähnlich klingen eine Vielzahl an Qualitätsversprechen von Unternehmen und Dienstleistern. Was steckt dahinter? Nur leere Worte oder tatsächlich Qualität? In einer schnelllebigen, globalisierten Welt mit enormen Wettbewerbsdruck ist es das A und O, sich von der Masse abzuheben, ja sogar aus der Masse herauszustechen. Eine kontinuierliche Prozessoptimierung, eine nachhaltige Mitarbeiterentwicklung und die bestmögliche Kundenzufriedenheit sind wesentliche Säulen, um eben dieses Ziel zu erreichen. Total Quality Management (TQM) geht weit über die „traditionelle“ Qualitätskontrolle hinaus. Es ist vielmehr der ganzheitliche Qualitätsanspruch, der alle wesentlichen Unternehmensbereiche miteinschließt und auf eine langfristige Qualitätssicherung abzielt. Dabei richtet sich die Unternehmenskultur vollständig an der Qualitätskultur aus! Auf was Sie achten sollten und welche Chancen TQM für Ihr Unternehmen bereithält, lesen Sie in unserem aktuellen Blogbeitrag!
Wikipedia erklärt Qualitätsmanagement als organisatorische Maßnahmen, die der Verbesserung der Prozessqualität, der Arbeitsqualität und damit der Produkt- und Dienstleistungsqualität dienen. Beispiele hierfür könnten eine Verbesserung innerhalb der Kommunikationsstrukturen, oder Neuerungen der Automatisierung sein. Jedes Unternehmen setzt sich bereits mehr oder weniger mit Qualitätssicherung auseinander. Doch ist das ausreichend und zeitgemäß? Meist reicht es eben nicht aus, erst nach der Kundenbeschwerde auf Missstände zu reagieren. Denn der Kunde schöpft in den meisten Branchen aus dem Vollen und wenn Sie sich Fehler leisten, stehen mindestens zwei Mitbewerbern bereit, Ihren Kunden abzuholen!

Kommt jetzt die ultimative Lösung?

Das Ziel von TQM bzw. das EFQM Modell (European Foundation for Quality Management) ist es, Zweck, Vision und Strategie Ihres Unternehmens geschickt zu verknüpfen und einen nachhaltigen Nutzen für Interessenten und Kunden zu schaffen. Darüber hinaus wird die stetige Verbesserung und Optimierung der Unternehmensergebnisse gewährleistet. EFQM, als Konzept des TQM, stellt einen fortlaufenden Prozess dar, der je nach Marktlage und Stimmungsbild, Innovationskraft und Expertenwissen, angepasst und stetig optimiert werden muss. Damit ist es das perfekte Werkzeug, um Unternehmen und Dienstleistern dabei zu helfen erfolgreich zu sein, den eigenen Grad der Unternehmensqualität zu erkennen, Potentiale der Organisation besser auszuschöpfen und Wege und Lösungen für die stetige Veränderung aufzuzeigen.

Die ersten Schritte

Wie wird nun dieses System bestmöglich in Ihr Unternehmen implementiert? Wichtig ist, dass zunächst in Ihren eigenen Reihen ein Umdenken angestoßen wird. Der Ansatz impliziert eine langfristige Veränderung und Unternehmensentwicklung. Auf der Suche nach kurzfristigen Erfolgen oder einfach nur einer Qualitätssteigerung Ihrer Produkte ist das EFQM Modell sicher nicht der richtige Weg. Beginnen Sie damit Ihr Unternehmen zu beleuchten und zu bewerten.
  • Wie ist Ihr Unternehmen derzeit aufgestellt? Was läuft gut und was nicht, was soll sich kurz- und langfristig verändern?
  • Wie effizient sind meine Arbeitsabläufe innerhalb einzelner Abteilungen und wie funktionieren abteilungsübergreifende Prozesse? Kann ich diese optimieren und beschleunigen?
  • Wie gut und effizient arbeiten meine Maschinen, entsprechen diese dem heutigen Standard?
  • Wie gut funktioniert der praktizierte Führungsstil?
Um diese Selbsteinschätzung bestmöglich durchführen zu können, ist ein Punkt ganz entscheidend. Seien Sie ehrlich zu sich selbst. Treten Sie objektiv an die Fragen heran, um später keine unerwünschten Überraschungen zu erleben.

Qualitätskultur beginnt in der Führungsebene

Eine hohe Qualitätskultur kann nur dann erreicht werden, wenn ein gesundes Gespür für Güte entwickelt wird. Qualität muss gelebt werden und das beginnt in erster Linie in der Führungsetage bzw. im Management. Es reicht bei Weitem nicht aus, Ansprüche an den Leistungsgrad oder die Produktgüte „von oben herab“ zu diktieren. Vielmehr ist es notwendig, als Führungskraft Glaubwürdigkeit und Verantwortungsbewusstsein hinauszutragen und damit das Bewusstsein der Beschäftigten für Qualität zu schärfen. Ein Plakat mit Unternehmenswerten oder -leitsätzen ist nichts Wert, wenn Sie nicht auch konsequent von allen gelebt werden. Kommunizieren Sie daher nur Maßnahmen, und Themen, die auch tatsächlich eingehalten werden. Denn nur wenn Ihre Mitarbeiter überzeugt sind, in künftige Prozesse mit eingebunden werden und ggf. Ideen der Belegschaft aufgegriffen werden, kann langfristig ein Qualitätsdenken und damit einen Qualitätskultur etabliert werden.

Mitarbeiter als Mittelpunkt der Prozesse

Grundsätzlich können Sie voraussetzen, dass Ihre Mitarbeiter auch immer besser werden wollen und sich auf persönlicher Ebene gerne weiterentwickeln! Nutzen Sie das und bieten Sie verschiedene Angebote zur Mitarbeiterentwicklung an. Teambuildingmaßnahmen, die für Freude und Vertrauen am Arbeitsplatz sorgen oder Persönlichkeitsentwicklungen, die viel für das eigene Vertrauen in sich selbst beitragen können. Kann sich ein Mitarbeiter erst einmal mit seinem Tätigkeitsbereich identifizieren und ist sich seiner Stärken bewusst, möchte dieser das bestmögliche aus sich herausholen. Geben Sie Anreize für gesteigerte Verantwortung im Unternehmen, wenn sich Ihre Mitarbeiter aktiv in die Qualitätssicherung einbringen.

Seien Sie auch technisch ein Vorreiter Ihrer Branche

Aber auch in technischer Hinsicht sollten Sie mit hoher Qualität ansetzen. Die Digitalisierung ist spätestens durch die Corona-Pandemie in aller Munde. Wie arbeitet Ihr Unternehmen? Immer noch mit Aktenordner oder legen Sie ihre Rechnungen bereits digital ab? Im Bereich der Arbeitsprozesse gibt es viele Möglichkeiten, neue Wege zu gehen. Auch hier sollte der Fokus darauf liegen, Prozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen. Finden Sie für Ihr Unternehmen heraus, wie Sie am effektivsten und mit höchster Qualität arbeiten können. Beweisen Sie Ihrer Konkurrenz, dass Sie das Zeug zum Marktführer haben. Ein Dokumentenmanagement System ist heute kein Hexenwerk mehr und technisch bereits in wenigen Werktagen voll funktionsfähig -auch in Ihrem Unternehmen!

Der Kunde ist König

Nehmen Sie auch den Kaufprozess Ihrer Kunden unter die Lupe und eruieren Optimierungsmöglichkeiten. Der Kaufvorgang, ob online oder offline, repräsentiert dem Kunden Ihr Unternehmen. Passieren bereits hier Fehler oder der Ablauf ist für den Interessent nicht intuitiv und nachvollziehbar, wirft das kein gutes Licht auf Ihre Organisation. Deshalb sollte bei allen Berührungspunkten mit dem Kunden auf höchste Qualität gesetzt werden.

– Wie wird der Kunde auf uns aufmerksam?
– Welche Versprechen gegenüber dem Kunden garantieren wir?
– Können wir den Kaufprozess optimieren?
– Wie lange muss der Kunde auf eine Antwort von uns warten, wenn er Hilfe benötigt?

All das sind Fragen, die Sie sich in Hinblick auf eine optimale Kundenbetreuung stellen sollten, um langfristig loyale Kunden generieren zu können. Denn das sollte das Hauptziel der heutigen Zeit sein. So schnelllebig und informationsüberflutet, wie es heute in vielen Branchen der Fall ist, können Bestandskunden, die Ihrem Unternehmen die Treue halten Gold wert sein. Geben Sie Ihren Kunden etwas zurück und werden Sie sich bewusst, dass der Kunde immer noch König ist. Das garantiert Ihnen langfristig Ihren Unternehmenserfolg.

Mehr Infos gewünscht?

Benötigen Sie mehr Informationen zu unseren Leistungen oder haben Sie ein aktuelles Projekt, welches Sie mit uns besprechen wollen?
Einfach eine kurze Nachricht per Knopfdruck an uns verschicken und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Eine E-Mail geht natürlich auch: vertrieb@skit-dynamics.de
Und ganz konventionell per Telefon: 06126-9364-0

Wir freuen uns aufs Kennenlernen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Alles zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.skit-dynamics.de/datenschutzerklaerung/.

 

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Scroll to Top