S wie…Schnittstelle

Saubere Server Software mit Schnittstellen im Stylesheet. Äh warte, was? Das macht keinen Sinn. Die einzelnen Bedeutungen der Wörter gibt’s jetzt!

Schnittstellen stellen den Datenaustausch bestimmter (Teil-)Systeme an definierten Punkten dar. Dabei kommt es nicht drauf an, wie der Partner intern arbeitet, an der Schnittstelle sind jedoch Vereinbarungen über Formate, Zeichensätze, Inhalte, etc. getroffen worden. Wie bereits erwähnt können Schnittstellen Teile eines Systems sein, die beliebig zerstückelt und ausgetauscht werden können.

Nun gibt es einen Unterschied zwischen Online und Batch Schnittstellen.

Bei Online Schnittstellen, wird eine Meldung an ein System versendet. Wenn eine Antwort erforderlich ist, antwortet dieses System augenblicklich. Stellen Sie sich vor, Sie Fragen nach der Uhrzeit. Die Antwort nützt Ihnen nur etwas in diesen Sekunden. 3 Stunden später bringt es Ihnen nichts mehr, dass es eben 12:00 Uhr mittags war. Vorteil von Online Schnittstellen: das System ist allgemein schneller und sehr hilfreich bei Sofort-Anfragen. Nachteil: es muss immer abrufbar sein. Die Auslastung ist nicht planbar.

Bei Batch-Schnittstellen (batch= engl. Stapel; Bündel) werden Meldungen über einen bestimmten Zeitraum gesammelt und gebündelt an das System geschickt. Die Antworten werden ebenfalls gesammelt und gemeinsam versendet. Gut dabei, die Anfragen können nacheinander abgearbeitet werden. Der Stapel wird soz. kleiner und kleiner. Schwierig könnte es werden, wenn die Anfragen nicht am gleichen Tag bearbeitet werden und es zu einem Rückstau kommt. Dabei müssen parallel geschaltete Systeme verwendet werden, um dies zu vermeiden.

Ein Server ist eine Kombination aus Hardware und Software. Als Server wird der Computer bezeichnet, der alle Daten und Ressourcen für andere Computer zur Verfügung stellt. Dabei ist der Server an ein Netzwerk angeschlossen, um so den Zugriff auf das System zu erstatten. Als Softwareprogramme werden Server bezeichnet, die die Kommunikation mit den Clients regeln und ihnen Zugriff auf bestimmte Dienste zu erstatten. Mehrere Server können sich also in einem Server befinden. Mehrere Softwareprogramme laufen auf einer Hardware.

Technisch gesehen ist ein Server die gleiche Lösung wie eine Cloud. Naja die Cloud ist ja auch nichts anderes als große Rechenzentren, die aus Servern bestehen. 

Vorteile des Servers sind, dass der betreibende Partner immer bekannt ist, demnach natürlich auch Lage und Land der Datenspeicherung. Wenn es nötig ist kann ein 24/7 Service angeboten werden und garantierte Reparaturzeiten gewährleistet werden.

Ein Server ist natürlich immer mit Kosten verbunden. Auch bei Hardwareproblemen kann es zu Systemausfällen kommen, die die Arbeit für geraume Zeit meistens lahm legen.

Der Gegenpart dazu ist Hardware. Also das was man anfassen kann. Software ist also das, was man nicht anfassen kann. Ohne die Hardware existiert der Computer nicht. Ohne Software kann er nicht arbeiten. Software sind einfach gesagt Programme, mit denen man am Computer arbeiten kann. So wichtig, dass es eine eigene Branche dafür gibt. Naja logisch…irgendwer muss diese Programme herstellen, entwickeln und erstmal erfinden. So ermöglichen es uns tausende Software-Spezialisten auf der ganzen Welt, dass Sie in ihrem Unternehmen oder auch in Ihrer Freizeit die richtigen Programme zur Verfügung haben. Programme, um Kundenlisten zu speichern und zu bearbeiten, Programme, um Ihren Ressourcenbestand zu erfassen oder auch Programme, mit denen sie die freien Minuten in Bus und Bahn spielerisch herumkriegen.

Alle Smartphone Anwendungen, alle Computer Applikationen, selbst alle digital zu bedienenden Waschmaschinen sind Programme, hinter denen hoch komplexe Codierungen und Zahlenreihen stehen, mit denen Ihr Computer arbeiten kann. So, dass Sie arbeiten können.

Ein Buch hat ein Einband, der Mensch hat seine Haut, das Haus hat sein Dach. All das sind Schutzmaßnahmen, die uns alle bewahren vor äußeren Eindringlingen. So benötigt auch der Computer Hilfe, die ihn vor äußeren Gefahren beschützt. Wichtig sind aktuelle Versionen. Schaffen sie sich eine aktuelle Version eines Virenscanners an. Oder die neuesten Varianten der Internetbrowser. Zudem macht es Sinn eine Firewall in Betrieb zu nehmen. Eine gesunde Portion Misstrauen gehört aber auch dazu. Geben Sie nicht wahr los vertrauliche Daten an Internetseiten weiter. Öffnen Sie keinen Anhang von unbekannten E-Mails. Mit ein paar kleinen Tipps un Tricks sind Sie bestens geschützt!

Schon wieder Webseitenprogrammierung. Um einer Website Designeigenschaften also Farben, Textgrößen, Rahmen usw. beifügen zu können, werden sogenannte Stylesheets verwendet (Cascading Style Sheets). Die reine Website mit HTML ist relativ trostlos. Schwarz und weiß. Mit CSS wird es bunt. CSS ist eine eigene Programmiersprache. Sie arbeitet mit HTML zusammen hat aber eine komplett andere Syntax und kann eigenständig verwendet werden. Viele Befehle führen dazu, dass ihre Website in den schönsten Farben und Bildchen erstrahlt.

Online Shopping. Für diese dienste benötigt man zum Beispiel eine Session ID. Diese ID gewährleistet, dass Sie sich nicht immer bei ihrem Konto anmelden müssen, wenn Sie eine neue Seite öffnen. Stellen Sie sich vor, jedes Mal wenn Sie auf ein Produkt klicken, müssen Sie wieder Benutzername und Kennwort eingeben…Sinn macht das nur wenig. Die Session ID ist eine lange Zahl, die an den Webbrowser zurückgegeben wird. Dieser schickt sie bei der nächsten Anfrage (also bei dem nächsten Klick) wieder mit und entwickelt so ein Gedächtnis, dass bestätigt, dass Sie bereits erfolgreich angemeldet sind. Wie kann ich nun meine Session ID zu einer anderen Seite weitergeben? Naja, sie wird einfach an den weiterführenden Link gehängt. So können alle folgenden Seiten auf das Gedächtnis zurückgreifen.

Sage ist ein Softwareunternehmen aus dem Vereinigtem Königreich. Mit ihrer Unternehmenssoftware für kleine und mittelständige Unternehmen sind sie weltweit erfolgreich und generieren Umsätze in Milliardenhöhe. Mit 13.000 Beschäftigen und über 6 Millionen Kunden vertreiben sie Softwarelösungen für jegliche Unternehmensbereiche.  Bekannte Produkte sind die Sage 100, Sage CRM, Sage One und viele mehr. Dabei werden Lösungen für CRM Systeme, Finanzen, Warenbestand, Auftragsbearbeitung, Personalwesen und viele weitere Aufgabenbereiche gegeben.

Mehr Infos gewünscht?

Benötigen Sie mehr Informationen zu unseren Leistungen oder haben Sie ein aktuelles Projekt, welches Sie mit uns besprechen wollen?
Einfach eine kurze Nachricht per Knopfdruck an uns verschicken und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Eine E-Mail geht natürlich auch: vertrieb@skit-dynamics.de
Und ganz konventionell per Telefon: 06126-9364-0

Wir freuen uns aufs Kennenlernen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Alles zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.skit-dynamics.de/datenschutzerklaerung/.

 

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Scroll to Top