Z wie… zum Schluss noch einen Knaller

Zum Schluss noch ein echter Knaller. Lassen Sie sich das Z auf der Zunge zergehen. Ziemlich cool wenn Sie mich fragen!

Die Zentralisierung, die in der Betriebswirtschaft oft ein Thema ist, wird auch in der IT Branche ausgeführt. Was bedeutet Zentralisierung? Aufgaben, Kompetenzen werden zusammengefasst und zentral gesteuert. Standorte werden zusammengefasst und die Entscheidungsbefugnis von einem zentralen Ort/ Person geleitet. Das Gegenteil von Dezentralisierung, bei dem Standorte und Entscheidungsbefugnisse erweitert und auf verschiedene Personen verteilt werden.

Ach Mist was war denn jetzt nochmal das Passwort? Diesen Satz kennt in Zeiten von Facebook, Instagram, Pinterest und co. wirklich jeder. Doch wie kommt dieses Vergessen eigentlich zustande? Da man bei den meisten Apps mittlerweile über lange Zeit angemeldet bleibt und nicht jedes Mal sein Passwort neu eingeben muss, vergisst man dieses schonmal gerne.

Zugangsdaten bestehen meist aus einem Benutzernamen, der nur einmal vergeben wird und einem beliebigen Passwort. Schon lange wird darum gestritten, wie oft und wie ein Passwort geändert werden sollte. Große Konzerne wie Google führen mittlerweile ein Anmelden ohne Zugangsdaten durch. Könnte es dann bald auf Wiedersehen Passwörter und Benutzernamen heißen?

Eine Zip-Datei ist eine Datei, die verlustfrei und komprimiert in der Gegend herum geschickt werden kann. Je kleiner eben eine Datei desto schneller wird sie verschickt. Zudem spart es viel Platz bei der Archivierung der Datei. Aber wie öffnet man eine ZIP Datei und wie “packt man sie aus”?

Öffnen einfach per Mausklick. Auspacken: rechte Maus, alle extrahieren und den Anweisungen folgen.

Falls das nicht funktionieren sollte, aufgrund des Betriebssystems kann ein Softwareprogramm heruntergeladen werden. Auf Smartphones gibt es sogenannte Handy Dateimanager, die den Dienst übernehmen, wenn Sie sie gedownloadet haben.

 

Sie beschreibt die Verzögerungszeit, die bei der Forderung von Daten eines elektronischen Systems bis hin zu der tatsächlichen Ausgabe der Daten zustande kommt. An der Zugriffszeit und der Datenübertragungsrate können Speicherlaufwerke nach deren Leistung beurteilt werden. Je geringer die Zeit, desto höher die Leistungsfähigkeit des Systems.

Mehr Infos gewünscht?

Benötigen Sie mehr Informationen zu unseren Leistungen oder haben Sie ein aktuelles Projekt, welches Sie mit uns besprechen wollen?
Einfach eine kurze Nachricht per Knopfdruck an uns verschicken und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Eine E-Mail geht natürlich auch: vertrieb@skit-dynamics.de
Und ganz konventionell per Telefon: 06126-9364-0

Wir freuen uns aufs Kennenlernen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Alles zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.skit-dynamics.de/datenschutzerklaerung/.

 

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Scroll to Top